Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Schülerinnen und Schüler gestalten die Welt von morgen. Hier und jetzt gelingt das am wirkungsvollsten im Schulterschluss mit Schulträgern, Schulleitungen, Lehrkräften, Eltern und Bildungspartnern im Stadteil bzw. in der Gemeinde. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ermöglicht uns, sich mit globalen Herausforderungen wie Klimawandel, Artensterben, humanitären Krisen, sozialer Ungleichheit und Armut auseinanderzusetzen und Visionen für eine wünschenswerte Zukunft zu entwickeln. Wir werden befähigt, verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen und uns individuell sowie gemeinschaftlich an der Gestaltung einer zukunftsfähigen, sozial und ökologisch gerechten Welt zu beteiligen.

BNE ist Bestandteil der von den Vereinten Nationen beschlossenen „Ziele für eine nachhaltige Entwicklung“ (Sustainable Development Goals, SDGs) und gleichzeitig wichtige Voraussetzung für das Erreichen aller Ziele. Von dem UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE, über den Nationalen Aktionsplan BNE und die Sächsische Landesstrategie BNE wird Bildung für nachhaltige Entwicklung auf allen Ebenen gefordert und gefördert. Verankert im Sächsischen Schulgesetz (SächsSchulG § 1 Abs. 6) und als überfachliches Ziel in den sächsischen Lehrplänen aller Schularten, Fächer und Klassen- bzw. Jahrgangsstufen, gilt es nun die Umsetzung von BNE in den Schulen zu stärken. Als konkreten Orientierungs- und Handlungsrahmen für diesen Implementierungsprozess erarbeitete das Sächsische Landesamt für Schule und Bildung 2019 die Eckwerte Bildung für nachhaltige Entwicklung . Das Sächsische Staatsministerium für Kultus gibt zu BNE hier einen guten Überblick.

Unterstützung bietet dabei das Portal bne-sachsen.de der Fachstelle Globales Lernen und BNE in Sachsen mit seiner großen Vielfalt an Veranstaltungen und Fortbildungen für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler sowie Materialien und Unterrichtsthemen für den Schulunterricht.

Schulen können mit ihrem Qualitätsbudget im Bereich BNE externe Fortbildungs- und Beratungsangebote finanzieren, um Entwicklungsmaßnahmen im Bereich Personal, Organisation und Unterricht umzusetzen. Im Besonderen können hiermit auch rein schülerbezogene Veranstaltungen, z. B. der Schülerbeteilung an BNE-Prozessen in Schule finanziert werden.

Für die Förderung von BNE und Umweltbildung kann ab sofort bis zum 31.07.2023 auch auf das Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona" zurückgegriffen werden. Die Beratung und die Vergabe hierzu erfolgt über die neu eingerichtete Servicestelle (lasub-servicestelle@lasub.smk.sachsen.de). Schulen können im Rahmen der Maßnahme "Unterrichtsergänzende und unterrichtsintegrierte Förder- und Nachhilfeangebote" im Schulportal online Verträge (Covid-19 > Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" > Dienstleistungsverträge CAP) mit externen Bildungspartnern abschließen, so dass deren Bildungs-, Beratungs- oder Moderationsleistungen in der Schule oder an außerschulischen Lernorten honoriert werden können. 

Weiterhin bietet beispielsweise die Initiative Klimaschulen in Sachsen, die UNESCO-Projektschulen und das Projekt Deine Idee? Deine Schule. Dein Klima! die Möglichkeit, das eigene Schulprofil weiterzuentwickeln und BNE zu verstetigen.


Dokumente Links

Angebote


 

Region

Thema

Schulart

Format

Filtern nach:

Region

Thema

Schulart

Format


Stichwort:

"Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule" - digitaler Markt der Möglichkeiten

Sehr geehrte pädagogische Fachkräfte, zur stärkeren Vernetzung von Schule und Kultur möchten wir Sie herzlich zur Teilnahme am ersten digitalen Markt [...]

Termin: 03. November 2021 15:00
Ort: Online Veranstaltung
Kosten: keine Kosten

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Deutschland als Migrationsgesellschaft: Geschichte der Migration in Deutschland kennen und vermitteln (SCHILF)

Inhaltliche Schwerpunkte: TEIL I Migration Macht Geschichte • Emigration – Immigration – Emigration: Geschichte der Migration in [...]

Termin: nach Absprache
Ort: nach Absprache
Kosten: nach Absprache

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Eine Reise in den Regenwald (SCHILF)

Die Fortbildung bietet Ausschnitte aus dem Alltag von Kindern im Regenwald.Ziel ist es, über Wissensvermittlung und Sinneserfahrungen zu Toleranz und [...]

Termin: nach Absprache
Ort: nach Absprache
Kosten: nach Absprache

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Eine Reise nach Afrika (SCHILF)

Die Fortbildung bietet Ausschnitte aus dem Alltag von Kindern in Ost- und Westafrika.Ziel ist es, über Wissensvermittlung und Sinneserfahrungen zu [...]

Termin: nach Absprache
Ort: nach Absprache
Kosten: nach Absprache

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Eine Reise nach Indien (SCHILF)

Die Fortbildung bietet Ausschnitte aus dem Alltag von Kindern in Indien. Ziel ist es, über Wissensvermittlung und Sinneserfahrungen zu Toleranz und [...]

Termin: nach Absprache
Ort: nach Absprache
Kosten: nach Absprache

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Globales Lernen: Arm dran - Armut hier und weltweit

Armut hat viele Gesichter. In diesem Workshop schauen wir, was Armut für uns persönlich heißt, in unserer Nachbarschaft und weltweit. Motiviert durch [...]

Termin: Dauer ab 180 Minuten
Ort: In Präsenz (z.B. in Klasse)
Kosten: ab 390 €

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Kinder einer Welt (SCHILF)

Die Fortbildung bietet Ausschnitte aus dem Alltag von Kindern weltweit. Ziel ist es, über Wissensvermittlung und Sinneserfahrungen zu Toleranz und [...]

Termin: nach Absprache
Ort: nach Absprache
Kosten: nach Absprache

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Landwirtschaft gemeinsam erleben (SCHILF / Schule & Unterricht)

Die Landwirtin kommt zu Besuch in Ihrer Schule oder geht mit Ihrer Klasse gemeinsam auf einen landwirtschaftlichen Betrieb. Dabei gewinnen Lehrkräfte [...]

Termin: Nach Vereinbarung
Ort: In Ihrer Einrichtung oder auf Landwirtschaftsbetrieben
Kosten: 55 EUR pro Stunde inkl. kleiner Verkostung und Anschauungsmaterial

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Migration geht alle etwas an: Alltags- und Bildungsrelevanz eines globalen Phänomens (SCHILF)

Orientierungsrahmen "Globale Entwicklung"

Termin: nach Absprache
Ort: nach Absprache
Kosten: nach Absprache

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
Schulgarten - der grüne Lernort (SCHILF / Schule & Unterricht)

Diese Schulentwicklungsmaßnahme gibt praktische Tipps zur Gartengestaltung und -pflege Hand in Hand mit Schülerinnen und Schülern. Die [...]

Termin: Nach Vereinbarung
Ort: In ihrer Einrichtung
Kosten: 55 EUR pro Stunde inklusive Samentütchen zur Erstaussaat

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken
SeLawi – Schüler erleben Landwirtschaft (SCHILF / Schule & Unterricht)

Wo kommt die Milch her? Wie werden Kartoffeln angebaut? Welche Rolle hat die Landwirtschaft beim Schutz unserer Umwelt? Auf Hofexkursion oder im [...]

Ort: Schule/Schulgarten oder landwirtschaftliche Betriebe
Kosten: 55 EUR pro Stunde

  Zum Angebot   Angebot ausdrucken

Links

BNE-Portal Sachsens

Das Portal informiert umfassend über Angebote im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung. Lehrkräfte erhalten hier kostenfrei über 200 Unterrichtsbeispiele zur Bearbeitung zentraler Fragestellungen – alles mit Bezug zum sächsischen Lehrplan. Organisationen und Akteure aus ganz Sachsen bieten auf der Website Workshops, Projekttage und Exkursionen für alle Schularten und Klassenstufen an. Neben einer Vielzahl weiterer Informations- und Bildungsmaterialien gibt das Portal zudem einen Überblick über anstehende Veranstaltungen und Fortbildungen im Bereich BNE. Nutzen Sie Mittel aus dem Qualitätsbudget ihrer Schule, um Fortbildungs- und Beratungsleistungen zu BNE zu finanzieren! Auf diese Weise können externe Experten Schulentwicklungsprozesse begleiten und mit Ihnen gemeinsam Konzepte für Bildung für nachhaltige Entwicklung in Unterricht und Schulleben entwickeln und umsetzen.

  https://bne-sachsen.de/
Deine Idee? Deine Schule. Dein Klima!

Das Projekt unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, ihre Vorstellungen für die Gestaltung von Klima-/Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Lern- und Lebensort Schule einzubringen, miteinander auszuhandeln und umzusetzen. „Deine Idee? Deine Schule. Dein Klima!“ ist ein Projekt der Sächsischen Jugendstiftung in Kooperation mit dem LandesSchülerRat Sachsen und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus.

  https://www.saechsische-jugendstiftung.de/programme-projekte/deine-idee-deine-schule-dein-klima
genialsozial

Mit vielen kleinen Kräften können große Dinge bewirkt werden. Schülerinnen und Schüler setzen ihre Kraft für junge Menschen in ärmeren Regionen dieser Welt ein, um deren Lebens- und Bildungschancen zu verbessern und um Perspektiven zu ermöglichen. Dazu tauschen sie am letzten Dienstag vor den Sommerferien die Schulbank gegen einen Job. Den erarbeiteten Lohn spenden die Schülerinnen und Schüler und unterstützen damit soziale Projekte vor Ort in Sachsen und weltweit.

  https://www.saechsische-jugendstiftung.de/programme-projekte/genialsozial/die-aktion
Klimaschulen in Sachsen

Der Klimawandel und seine Folgen werden die Zukunft künftiger Generationen prägen. Umso wichtiger ist es, dass sich Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen. Aus diesem Grund haben das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und das Sächsische Staatsministerium für Kultus die Initiative »Klimaschulen in Sachsen« ins Leben gerufen. Die Initiative zielt darauf ab, die Themen Klimawandel, Klimafolgen und Klimaschutz langfristig an sächsischen Schulen zu verankern und diese anzuregen, ihr eigenes Schulprofil als Klimaschule zu entwickeln.

  https://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/klima/40877.htm
UNESCO-Projektschulen

UNESCO-Projektschulen verankern in ihren Schulprofilen und Leitbildern wie auch im Schulalltag und der pädagogischen Arbeit die Ziele und Werte der UNESCO. Damit setzen sie sich für Frieden, Weltoffenheit und nachhaltige Entwicklung ein. Sie integrieren die UNESCO-Bildungsansätze in ihr Schulprogramm, erproben Unterrichtskonzepte, bilden ein aktives Netzwerk, organisieren Seminare sowie nationale und internationale Austauschprogramme und verbreiten die UNESCO-Bildungsansätze in ihrem Umfeld und den lokalen Bildungslandschaften.

  https://www.unesco.de/bildung/unesco-projektschulen/unesco-projektschulen-deutschland/sachsen

Dokumente

Eckwertepapier Bildung für nachhaltige Entwicklung (LaSuB, 2019)
  Download
Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung (KMK & BMZ, 2015)
  Download
Sächsische Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung (SMK, 2019)
  Download

Kontaktperson

Hauke Schiek

Referent für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am Standort Radebeul

hauke.schiek@lasub.smk.sachsen.de

 

Zum Seitenanfang